Ein schönerer Arbeitstag durch Kleinigkeiten – so funktioniert es

 

Häufig sind es Kleinigkeiten, die unseren Arbeitstag schöner und angenehmer gestalten. Mit diesen kleinen Änderungen können Sie an Ihrem Arbeitsplatz schnell und unkompliziert  für mehr Wohlbefinden und gute Laune sorgen. 

Die Pausen aktiv gestalten

Nach dem Essen einen kleinen Spaziergang einzulegen kann Stress gezielt entgegenwirken und für weitere Motivation sorgen, wenn es darum geht, die zweite Hälfte des Tages in Angriff zu nehmen. Gehen Sie also unbedingt in Ihrer Pausenzeit, und wenn es nur kurz ist, an die frische Luft.

Bitte lüften

Achten Sie unbedingt darauf regelmäßig den Raum, in dem sie arbeiten, zu lüften. Auch kurzes Stoßlüften ist übrigens sehr Effizient!

Netzwerken Sie

Das Pflegen von Kontakten innerhalb eines Unternehmens ist für Ihr eigenes Wohlbefinden sehr wichtig. Wer innerhalb der Firma viele Bekannte oder gar Freunde hat, kann auf hilfsbereite Kollegen bauen und Konflikte eleganter und schneller lösen.

Freude durch Pflanzen

Grünpflanzen wirken sich positiv auf das Raumklima aus. Sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit, bauen Kohlendioxid ab und produzieren Sauerstoff. Zusätzlich wirkt die Farbe Grün bereits beruhigend.

 

Fotoquelle: Fotolia, Urheber: manushot

zur Übersicht