Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste

In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese Liste enthält Fragen, die zur Reflexion anregen und Ihnen dabei helfen, Ihre aktuelle Arbeitssituation besser zu verstehen und zu verbessern.

Neueste Beiträge

Erfolg im Beruf: Wie Sie Ihre Karriereziele klug setzen und erreichen

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese...

Erfolgreich starten: So meistern Sie die ersten 100 Tage im neuen Job

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese...

Zukunftssichere Jobs: Ein Leitfaden für Ihre Karriereplanung

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese...

Durchhalten oder Kündigen im Job: Eine umfassende Entscheidungshilfe

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese...

Jobs mit Sinn: Mehr als nur Arbeit

Ein möglichst hohes Gehalt ist für viele Menschen längst nicht mehr der einzige Faktor, der ihnen Zufriedenheit im Beruf beschert. Tätigkeiten mit einem positiven Beitrag für die Gesellschaft gewinnen an Beliebtheit. Diese sogenannten Jobs mit Sinn sind förderlich für die Allgemeinheit, bieten aber auch persönliche Erfüllung. Welche Berufsbilder in diese Kategorie fallen und was sinnstiftende Jobs ausmacht, lesen Sie hier.



Das Wichtigste in Kürze:


  • Klassische Jobs mit Sinn sind jene Tätigkeiten, die einen Mehrwert für die Gesellschaft bieten.
  • Sie finden sich beispielsweise in der Medizin und Pflege, im Bildungswesen, im Umweltschutz und in der Forschung.
  • Ein sinnstiftender Beruf wirkt sich positiv auf die Zufriedenheit im Job aus.
  • Entscheidend ist, dass die Tätigkeit mit den individuellen Interessen, Erwartungen und Wertvorstellungen harmoniert.
  • Grundsätzlich kann jeder Beruf sinnhaft sein, wenn er persönliche Erfüllung bringt.
  • Bei der Suche nach einem sinnstiftenden Job ist besonderes Augenmerk auf die Unternehmenswerte des potenziellen Arbeitgebers zu legen.
Infografik Job mit Sinn Faktoren

Der gesellschaftliche Nutzen

Zu den Jobs mit Sinn zählen speziell die Berufsbilder, die einen positiven Beitrag für die Allgemeinheit leisten. Dies kann sich auf den Fortbestand und/oder das Wohlbefinden der Gesellschaft beziehen. Hierzu gehören insbesondere Jobs im Bildungswesen, in der Medizin oder in der Pflegebranche. Die Tätigkeit in diesen Bereichen kommt nicht nur der Person selbst und dem Arbeitgeber zugute, sondern der gesamten Bevölkerung. Typische Berufsbilder mit gesellschaftlichem Nutzen sind die folgenden Beispiele:

Alten- und Krankenpfleger/in

Der demografische Wandel in Deutschland führt allmählich zu einer Überalterung der Bevölkerung. Dies geht mit einem steigenden Bedarf an adäquater medizinischer Versorgung einher. Als Alten- oder Krankenpfleger/in stellen Sie das Wohlbefinden pflegebedürftiger Menschen sicher. Die Tätigkeit ist mental und körperlich herausfordernd. Dem gegenüber steht die tiefe Dankbarkeit, die Ihnen die Patientinnen und Patienten entgegenbringen.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 bis zu 3.600 € (Altenpflege)Ausbildung oder Umschulung 
 bis zu 3.200 € (Krankenpflege)Quereinstieg in einigen Fällen möglich 
 

Jetzt in unserem Stellenmarkt suchen..

Arzt/Ärztin

Als einer der ältesten Berufe der Menschheitsgeschichte hat die Tätigkeit als Arzt beziehungsweise Ärztin nichts an ihrer gesellschaftlichen Bedeutung verloren. Im Gegenteil, denn die immer älter werdende Bevölkerung steigert die Nachfrage nach engagierten Medizinerinnen und Medizinern. Für ältere Menschen sind Sie in diesem Job oft das einzig offene Ohr, sodass Sie mit Ihrer Arbeit auch seelische Unterstützung leisten. Zudem gehört der Beruf zu den Jobs mit gesellschaftlichem Nutzen, die ein hohes Gehalt bieten.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 bis zu 7.461 € und mehr (je nach Fachbereich)Studium plus Facharztausbildung 
 

Erzieher/in oder Lehrer/in

Eine Gesellschaft kann sich nur weiterentwickeln, wenn ihre Bevölkerung mit dem nötigen Know-how ausgestattet ist. Hierfür legen Sie mit einem Job im Bildungswesen den Grundstein. Als Erzieher/in oder Lehrer/in vermitteln Sie Kindern und Jugendlichen nicht nur Wissen. Sie tragen auch zur Entwicklung ihrer zwischenmenschlichen Kompetenzen bei. Außerhalb der Ferien verbringen die Kinder mehr Zeit in der Kita oder Schule als zu Hause. Sie sind somit auch eine wichtige Bezugsperson für die Kleinen.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 2.400 € bis 4.500 € (Erzieher/in)Ausbildung (Erzieher/in) 
 4.200 € bis 6.000 € (Lehrer/in)Studium (Lehrer/in) 
 

Sozialarbeiter/in

Unter den Jobs mit Sinn gehört die Arbeit im Sozialwesen zu den facettenreichsten Tätigkeiten. In diesem Beruf leisten Sie überall dort Unterstützung, wo hilfsbedürftige Menschen sind. Dies kann in der Jugend- oder Familienberatung, in der Drogenhilfe, im Strafvollzug oder in der Betreuung von Obdachlosen sein. Sie tragen somit dazu bei, dass die betroffenen Personen zurück auf die Beine finden. Dies fordert Ihnen mentale Stärke ab, belohnt Sie jedoch mit der Dankbarkeit Ihrer Schützlinge.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 2.600 € bis 5.100 €Studium 
   Quereinstieg in einigen Bereichen möglich 
 

Hauswirtschaftshelfer/in

Manche Menschen sind nicht in der Lage, ihren Alltag allein zu bewältigen. Hierzu gehören insbesondere ältere Personen. Doch auch Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung sind auf Hilfe angewiesen, um ihren Haushalt zu führen. Mit einer Tätigkeit im Bereich Hauswirtschaftshilfe übernehmen Sie diese Aufgabe. Sie erledigen den Einkauf, sind Ansprechperson und helfen bei der Reinigung der Räumlichkeiten. Wenn Sie Einfühlungsvermögen und Geduld haben, kann dies ein sinnstiftender Job für Sie sein.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 1.500 € bis 2.150 €Ausbildung 
   Quereinstieg in einigen Fällen möglich 
 

Ingenieur/in im Bereich Medizin und Pharma

Das Ingenieurwesen ist der Pulsgeber für die gesellschaftliche Weiterentwicklung. Aus diesem Bereich gehen wegweisende Innovationen und bahnbrechende Erfindungen hervor. Der Tätigkeitsbereich ist äußerst vielseitig, wobei die Ingenieurs-Berufe mit gesellschaftlichem Nutzen insbesondere in der Medizin- und Pharmaforschung angesiedelt sind. Hier entstehen neue Medikamente oder wirkungsvollere Behandlungsmethoden, von denen die gesamte Bevölkerung profitiert.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 4.100 € bis 5.500 € (stark vom Fachbereich abhängig)Studium 
 

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Der rasante Klimawandel hat die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit in den Fokus der Allgemeinheit gerückt. Immer mehr Menschen sind bestrebt, den Planeten für die kommenden Generationen zu erhalten. Mit einem Beruf in diesem Tätigkeitsbereich tragen Sie aktiv zur Wiederherstellung und/oder zum Schutz des Ökosystems bei. Dies kommt nicht nur der Menschheit, sondern auch der Natur und der Tierwelt zugute. Falls Ihnen diese Thematik am Herzen liegt, finden Sie einen Job mit Sinn beispielsweise in den folgenden Bereichen:

Umwelttechniker/in

Wie kann der falsche Umgang des Menschen mit der Natur rückgängig gemacht und zukünftig vermieden werden? Dieser Frage widmen Sie sich beruflich, wenn Sie als Umwelttechniker/in arbeiten. Sie entwickeln Systeme zur Regeneration und zum Schutz des Ökosystems. Beispiele sind Methoden zur gezielten Aufforstung von Wäldern oder Technologien zur effizienten Säuberung der Weltmeere. So sorgen Sie an jedem Arbeitstag dafür, dass die Erde ein Stück gesünder wird.

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

3.100 € bis 3.500 € (stark vom Fachbereich abhängig)Ausbildung oder Studium

Agrarwirt/in im Ökolandbau

Die Nachfrage nach ökologisch angebauten Lebensmitteln nimmt stetig zu. Als Agrarwirt/in im Ökolandbau tragen Sie zur Deckung dieses Bedarfs bei. Gleichzeitig leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz, da Sie eine Alternative zur konventionellen Landwirtschaft bieten. Auch die ökologische Haltung von Nutztieren fällt in diesen Tätigkeitsbereich. Sie setzen sich somit beruflich für die Herstellung von Produkten ein, die frei von Pestiziden, Genmanipulation und Antibiotika sind. Dies ist nicht nur förderlich für die Natur, sondern auch für die Gesundheit der Bevölkerung.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 3.600 € bis 4.400 €Ausbildung oder Studium 
 

Umweltbeauftragte/r, Nachhaltigkeitsmanager/in

Immer mehr Unternehmen sind darauf bedacht, ihre internen Prozesse umwelt- und klimafreundlicher zu gestalten. Hierfür benötigen Sie fachkundige Personen, die entsprechende Maßnahmen planen und umsetzen. Als Umweltbeauftragte/r beziehungsweise Nachhaltigkeitsmanager/in sorgen Sie zudem dafür, dass die festgelegten Vorschriften eingehalten werden. Diese können sich beispielsweise auf die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks oder die Abfallminderung beziehen.

 
 

 

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt:

 

Nötige Qualifikation:

 
 4.300 € bis 6.800 €Ausbildung plus Schulung bzw. Weiterbildung oder Studium 
 

Selbstbestimmung und persönliche Entfaltung

Welche Art von Tätigkeit zu mehr Zufriedenheit im Job führt, hängt von der individuellen Einstellung ab. Nicht jeder Mensch findet seine persönliche Erfüllung in einem Beruf mit gesellschaftlichem Nutzen. Wenn Ihre Priorität ein möglichst hohes Maß an Gestaltungsfreiraum ist, kommen eher andere Tätigkeiten infrage. 

Hierzu zählen unter anderem Jobs in den Bereichen Projektmanagement, IT, Softwareentwicklung oder auch Garten- und Landschaftsbau. Sie bieten Ihnen die nötige Freiheit, um Ihre Kreativität ungehindert zu entfalten. In welchem Maße Sie dort tatsächlich eigenverantwortlich arbeiten können, hängt jedoch stets vom jeweiligen Arbeitgeber ab.

Abwechslung und Herausforderung

Ein Berufsleben in Deutschland erstreckt sich im Durchschnitt über 38,7 Jahre. Dies ist eine lange Zeit, wenn man jeden Tag genau dieselben Arbeitsschritte erledigt. Wenn ein eintöniger Berufsalltag eine Horror-Vorstellung für Sie ist, finden Sie Ihre Erfüllung in einer abwechslungsreichen Tätigkeit. 

Der Sinn von derartigen Jobs liegt in den wechselnden Herausforderungen, die Sie stets aufs Neue fordern. Sie testen Ihre Grenzen aus und fühlen sich mit Stolz erfüllt, wenn Sie die Aufgabe erfolgreich meistern. Zudem ist jeder Arbeitstag mit Spannung verbunden, da Sie nie genau wissen, was Sie erwartet. Typische Beispiele für Berufe dieser Art sind Tätigkeiten in der Kundenberatung, in der Servicetechnik und in einigen Bereichen der IT.

Lebenslanges Lernen und Weiterentwicklung

Falls Ihre Vorstellung von einem sinnvollen Job auf Ihre persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten ausgerichtet ist, sollten Sie dies zum Fokuspunkt Ihrer Berufswahl machen. Lebenslanges Lernen bedeutet, stets neugierig und engagiert zu bleiben. In diesen Berufen erweitern Sie nicht nur Ihr fachliches Know-how im Laufe der Zeit. Sie profitieren auch von persönlichem Wachstum, denn eine derartige Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Resilienz und Lernbereitschaft. 

Sinnstiftende Jobs mit guten Entwicklungsmöglichkeiten finden Sie in allen Bereichen, in denen Ihnen ein vertikaler oder horizontaler Karriereweg offensteht. Dies ist im kaufmännischen Bereich, in der IT aber auch im Dienstleistungssektor oder im Ingenieurwesen der Fall.

Das Zugehörigkeitsgefühl und die Teamdynamik

Bei Ihrer Definition eines Jobs mit Sinn steht die zwischenmenschliche Komponente im Vordergrund? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Beschäftigten. Ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl im Team kann helfen, Erfüllung in der eigenen Tätigkeit zu finden. Auch die Wertschätzung vom Chef kann die Zufriedenheit im Job deutlich steigern. Umgeben von einem positiven Arbeitsumfeld fühlen Sie sich darin bestätigt, am richtigen Ort zu sein. So verwandelt sich selbst eine anstrengende oder eintönige Tätigkeit in einen sinnstiftenden Job, der Sie glücklich stimmt.

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste

In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese Liste enthält Fragen, die zur Reflexion anregen und Ihnen dabei helfen, Ihre aktuelle Arbeitssituation besser zu verstehen und zu verbessern.

Kostenlos: Mehr Zufriedenheit im Job durch unsere interaktive und zielführende 10 Punkte Checkliste

In unserem Whitepaper „Mehr Zufriedenheit im Job“ haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, die direkt in Ihrem Arbeitsalltag Anwendung finden kann. Diese Liste enthält Fragen, die zur Reflexion anregen und Ihnen dabei helfen, Ihre aktuelle Arbeitssituation besser zu verstehen und zu verbessern.

Gehalt versus Sinnhaftigkeit

Zur persönlichen Erfüllung im Beruf gehört es auch, frei von Existenzängsten leben zu können. Entsprechend wichtig ist es, den finanziellen Aspekt bei der Suche nach einem Job mit Sinn zu berücksichtigen. Ob der monetäre oder der immaterielle Wert Ihrer Tätigkeit Vorrang gewinnen sollte, hängt von Ihren Prioritäten ab.

Vor allem in Berufen mit sozialem Nutzen gehen Sinnhaftigkeit und ein hohes Gehalt nur selten miteinander einher. Dennoch können Sie in diesem Bereich Glückseligkeit finden, wenn der gesellschaftliche Mehrwert Ihrer Arbeitsleistung für Sie von größerer Bedeutung ist.

Falls Sie ein möglichst hohes Gehalt erzielen und dennoch einen besonderen Beitrag zur Gesellschaft leisten möchten, gibt es ebenfalls einen Weg. So können Sie auch einer „regulären“ Tätigkeit mit guten Verdienstchancen nachgehen und Ihre soziale Arbeit ehrenamtlich in Ihrer Freizeit leisten.

Typische Berufe mit Sinn

Jeder Mensch hat ein eigenes Verständnis davon, was einen Job mit Sinn ausmacht. Dennoch gibt es bestimmte Tätigkeiten, die allgemein als sinnvoll angesehen werden. Dies basiert auf ihrem speziellen Mehrwert für die Gesellschaft, die Umwelt oder auch die Tierwelt.

Medizin und Pflegebranche:

Krankenpfleger/in
Altenpfleger/in
Pflegehelfer/in
Arzt/Ärztin
Ingenieur/in, Fachbereich Biotechnologie
Gesundheitsmanager/in
Physiotherapeut/in
Ergotherapeut/in
Psycholog/in
Diätassistent/in
Logopäde/Logopädin
Tierarzt/Tierärztin

 

Jetzt in unserem Stellenmarkt suchen..

Umwelt und Klimaschutz

Umwelttechniker/in
Umweltbeauftragte/r
Nachhaltigkeitsbeauftragte/r
Umweltingenieur/in
Agrarwirt/in im Ökolandbau
Energiemanager/in
Umweltforscher/in
Gutachter/in Artenschutz
Manager/in Natur- und Artenschutz

 

Bildung und Soziales

Erzieher/in
Lehrer/in
Sozialarbeiter/in
Hauswirtschaftshelfer/in
Entwicklungshelfer/in
Integrationshelfer/in

 

Jeder Beruf kann sinnhaft sein

Selbst wenn Ihre Tätigkeit nicht in die vorgenannten Kategorien fällt, kann sie sinnhaft sein. Dies ist der Fall, wenn Ihr Beruf im Einklang mit Ihren individuellen Ansprüchen, Werten und Interessen ist. Der Mehrwert ergibt sich hier aus der Freude, die Sie bei der Verrichtung Ihrer Arbeit empfinden. Demnach ist jeder Job sinnvoll, in dem Sie sich rundum gut aufgehoben fühlen. Viel Freiraum, eine gute Work-Life-Balance oder nette Kollegen – all dies kann einen Job mit Sinn ausmachen.

Darüber hinaus spielen die Unternehmenswerte eine Rolle. Ist Ihre Tätigkeit nicht mit Ihrem Familienleben vereinbar, kann selbst ein Beruf mit hohem gesellschaftlichen Nutzen in Ihren Augen sinnlos erscheinen. Orientieren Sie sich somit nicht allein an der allgemeinen Definition, um einen passenden Beruf mit Sinn zu finden. Gleichen Sie die Bedingungen der Tätigkeit stets mit Ihren persönlichen Erwartungen an einen erfüllenden Beruf ab.

 

Wie finde ich Jobs mit Sinn?

Ob als Berufseinsteiger oder Person mit umfangreicher Erfahrung – die Tätigkeit in einem sinnstiftenden Beruf beginnt mit der Jobsuche. Definieren Sie vorab Ihre Erwartungen an die Arbeitsstelle. Ist Ihnen der gesellschaftliche Nutzen am wichtigsten oder legen Sie Wert auf gute Entwicklungsmöglichkeiten und viel gestalterischen Freiraum? Indem Sie diese Frage klären, können Sie die breit gefächerte Auswahl eingrenzen.

Beachten Sie während der eigentlichen Jobsuche die folgenden Tipps:

Lesen Sie sich die Stellenbeschreibung im Jobportal aufmerksam durch, insbesondere in Bezug auf den Aufgabenbereich.
Informieren Sie sich genau über den potenziellen Arbeitgeber und dessen Philosophie (z. B. auf der Website des Unternehmens).
Prüfen Sie, ob die aufgeführten Unternehmenswerte mit Ihren Wertvorstellungen übereinstimmen.
Ermitteln Sie, inwiefern das Unternehmen seinen Worten Taten folgen lässt – beispielsweise durch die Unterstützung sozialer Projekte.
Recherchieren Sie auf Arbeitgeber-Bewertungsportalen, ob das Unternehmen seine Werte in der Praxis tatsächlich lebt.

 

Vor allem im Umweltschutz und in der Nachhaltigkeitsarbeit entstehen aktuell viele neue Berufsbilder. Schauen Sie daher auch in spezialisierte Berufsbörsen, wenn Sie in diese wachsende Branche einsteigen möchten.

Faktoren, die einen Job sinnvoll machen

Wie Sie sehen, fällt eine Vielzahl an Berufen in die Kategorie der sinnstiftenden Tätigkeiten. Zusammenfassend lassen sich bestimmte Kriterien definieren, die diese Jobs charakterisieren.

Zur Gruppe der als sinnvoll klassifizierten Berufe gehören Tätigkeiten, die…

das Wohlbefinden der Gesellschaft erhalten oder steigern.
den Fortbestand der Gesellschaft sichern.
die Weiterentwicklung der Gesellschaft vorantreiben.
einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
einen Beitrag zum Natur- oder Artenschutz leisten.
die Erfüllung persönlicher Erwartungen, Wünsche oder Interessen ermöglichen.

 

Sie müssen nicht zwangsläufig in einen medizinischen, sozialen oder nachhaltigen Job wechseln, um Sinn in Ihrer Arbeit zu finden. Letztlich ist es eine Frage der persönlichen Einstellung, welche Tätigkeit Sie als sinnstiftend empfinden.

Fazit: Sinnstiftende Arbeit finden und fördern

Wenn von einem Job mit Sinn die Rede ist, bezieht sich dies typischerweise auf eine Tätigkeit mit einem direkten Nutzen für die Gesellschaft. Bei Berufen im Bereich Medizin, Pflege und Soziales ist dieser Mehrwert auf das Wohlbefinden der Allgemeinheit ausgerichtet. Im Bildungswesen hingegen wird das Fundament für eine stetige Weiterentwicklung der Bevölkerung gelegt.

Zudem zählen der Umwelt-, Klima- und Artenschutz zu den klassischen Bereichen, die sinnstiftende Arbeit bieten. Für das Wohlergehen und den Fortschritt der Gesellschaft sind diese Berufsbilder unerlässlich. Gleichzeitig bieten sie den dort tätigen Personen ein Gefühl des Glücks und der Zufriedenheit, da ihre Leistung der Allgemeinheit dient.

Jeder Mensch hat eine individuelle Vorstellung davon, was einen erfüllenden Beruf ausmacht. Entsprechend können auch Tätigkeiten mit hoher Eigenverantwortung, viel Abwechslung oder einer optimalen Teamdynamik als sinnstiftend empfunden werden. Wichtig ist, den Beruf passgenau auf die eigenen Prioritäten, Interessen und Wertvorstellungen abzustimmen. Wer dies beachtet, findet in jeder Branche einen wortwörtlich sinnvollen Job für sich.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein